Barrierefrei

Die aktuelle Position:

Seemannschaft

Seehandbücher

Literarisches

In sailpress.com suchen:

Allgemein:

Startseite

Videos: so wird's gemacht

Twitter

Downloads

Links

Newsfeed abonnieren

Für Webmaster

Bookmarks

Sitemap

Presse

Kontakt

Impressum


Schwerwettersegeln, von Peter Bruce, Adlard Coles

Erfahrungsberichte aus dem Grenzbereich

Schwerwettersegeln, von Peter Bruce, Adlard Coles
- das Standardbuch zum Thema Segeln im Sturm


Welche Taktik ist die Beste, um schweres Wetter heil zu überstehen? Wie sollte die Yacht konstruiert und ausgerüstet sein, um 360-Grad-Kenterungen vorzubeugen? Wie hält man die Crew fit in orkanartigen Stürmen? Wann setze ich ein Try-Segel? Wie beruhige ich die See? Was bewirken nachgeschleppte Trossen und Trichter? Wie bereite ich die Yact auf schweres Wetter vor? Das sind im wahrsten Sinne des Wortes vitale Fragen, auf die renommierte Spezialisten in "Schwerwettersegeln", Adlard Coles/Peter Bruce, kompetente Antorten geben. Auch über die richtige Taktik, Beidrehen, Lenzen vor Topp und Tagel oder Ablaufen vor dem Wind, wird unter dem Gesichtspunkte der verschiedenen Lateralpläne von Hochseeyachten detailliert eingegangen. Dazu: Schwerwetterberichte aus erster Hand, fachkundig kommentiert und analysiert. Ein Erfahrungsschatz, von dem der Fahrtenskipper nur profitieren kann. Mittlerweile (2010) ist die elfte aktualisierte Auflage erschienen. Es sind zahlreiche neue Bilder, Wetterkarten und Grafiken hinzugekommen. "Schwerwettersegeln" gehört seit Jahrzehnten zu den Standardwerken für Hochseesegler.

Klappentext aus "Schwerwettersegeln", Adlard Coles/Peter Bruce:

"Wer einmal auf einem Sportboot einen Sturm erlebt hat, weiß: Richtiges Verhalten in einer solchen Extremsituation ist nicht nur überlebenswichtig, man wächst auch an einer solchen Prüfung – sie stärkt das Selbstvertrauen. Dieses Buch, seit Jahrzehnten ein Standardwerk, vermittelt die neuesten Erkenntnisse auf dem Gebiet des Schwerwettersegelns und gehört zu den hervorragendsten Werken, die die Segel- und Motorbootwelt zu bieten hat. Der sturmerprobte Hochseesegler Peter Bruce hat auch diese Auflage wieder unter Mithilfe zahlreicher Fachautoren umfassend aktualisiert und modernisiert. Ein Muss für jeden Segler und Motoryachtfahrer!

Der erste Teil des Buches, der Theorie- und Technikteil, erklärt das Verhalten von Segel- und Motoryachten sowie von Einrumpf- und Mehrrumpfbooten in schwerer See und stellt die jeweilige Schwerwettertaktik vor. Hinzugekommen ist ein Kapitel über die Schwerwettertaktik mit Festrumpfschlauchbooten. Ausrüstungen wie Masten, Trysegel, See- und Treibanker werden hinsichtlich ihrer Eignung und ihres Einsatzes bei schwerem Wetter besprochen und neueste Erkenntnisse und Entwicklungen vorgestellt.

Der zweite Teil des Buches widmet sich der Praxis und dient dazu, herauszufinden, mit welchen Methoden sich starke und orkanartige Stürme sicher abwettern lassen. In aufregenden, teilweise spektakulären Berichten schildern mehrere Autoren Schwerwetterereignisse. Peter Bruce analysiert und kommentiert jeden Bericht sorgfältig. Ihm geht es weniger um die Dramatik als um nackte Tatsachen, damit der Leser aus der Gesamtsicht des jeweiligen Schwerwetterereignisses sinnvolle Lehren ziehen kann. Peter Bruce versucht, Antworten auf die Fragen zu finden: Weshalb verhielten sich die Yachten so unterschiedlich? Gab es Fehler in der Schiffsführung? Was führte zu spektakulären Untergängen?"


11., aktualisierte Auflage Auflage, 376 Seiten, 134 Farbfotos, 10 S/W Fotos, 41 Grafiken, 24 Karten, 8 Risse, Format 18 x 24,5 cm, gebunden mit Schutzumschlag
39,90 Euro, Delius Klasing Verlag Bielefeld




(c) Q-Visions Media Andrea Quaß